BioBiteCorrector® System

Das BioBiteCorrector Scharnier ist ein vielseitiges Unterkiefer-Protrusionsscharnier und ermöglicht folgende BBC-Anwendungen:

  • Behandlung von CMD-Erkrankungen
  • Behandlung von Schnarchen und Schlafapnoe in der zahnärztlichen Schlafmedizin
  • Behandlung einer Angle Klasse II Malokklusion in der Kieferorthopädie
  • Verwendung als Verankerungsapparatur für einen kieferorthopädischen Lückenschluss im UK-Seitenzahnbereich

Varianten

BioBiteCorrector® MS

BioBiteCorrector® SP

BioBiteCorrector® SA

BioBiteCorrector® FA

Kieferorthopädische Anwendungen

Die BioBiteCorrector (BBC) Apparaturen werden in der Kieferorthopädie hautsächlich zur Korrektur einer Angle Klasse II Okklusion (Bisslage) benutzt.

Der Einsatz des BBC kann eine Extraktion permanenter Zähne oder sogar chirurgische Korrekturen von Malokklusionen der Klasse II vermeiden.

Die festsitzenden Apparaturen:
Die festsitzenden Apparaturen (siehe BBC-Herbst, BBC mit Multibracket-Apparatur) werden bei Patienten mit mangelnder Mitarbeit, geringem Restwachstum und Erwachsenen eingesetzt.

Die herausnehmbaren Apparaturen:
In Kombination mit herausnehmbaren Zahnspangen wird der BioBiteCorrector zu einer modernen funktionskieferorthopädischen Apparatur (FKO-Gerät). Die BioBiteCorrector Twin Appliance bietet besten Trage- und Sprachkomfort bei sehr hohem Therapieerfolg.

Unterschiedliche Behandlungsphilosophie:
Die BioBiteCorrector Scharniere sind mit und ohne innen liegender Druckfeder erhältlich.

  • Die BioBiteCorrector MS und SA Versionen (ohne Druckfeder) knüpfen eng an das Funktionsprinzip einer Herbstapparatur an. Diese passiv-starre Apparatur kann den Unterkiefer immer direkt und präzise in die beidseitige Neutralverzahnung vorverlagern und benötigt daher keine Druckfedern.
  • Die BioBiteCorrector SP und FA Versionen (mit Druckfeder) arbeiten nach dem Prinzip der progressiven Bissumstellung. Diese Apparaturen garantieren dank ihrer starren Anteile eine Protrusion des Unterkiefers und die innen liegende Druckfeder (240cN) sorgt für einen weiteren sanften Vorschub.

Zahnärztliche Anwendungen

Die BioBiteCorrector MS und SA Versionen ohne innen liegender Druckfeder werden als Unterkiefer-Protrusionsscharnier in der zahnärztlichen Schlafmedizin und in der CMD-Therapie verwendet.

Das BioBiteCorrector SA und MS Scharnier ist das erste vollständig aus Titan gefertigte Unterkiefer-Protrusionsscharnier.

Als BioBiteCorrector Sleep Appliance dient die Apparatur zur Behandlung von Schnarchen und leicht bis mittelgradiger obstruktiver Schlafapnoe. In der CMD-Therapie werden die BioBiteCorrector SA und MS Versionen als Unterkieferprotrusionsschiene angewendet.

Apparaturen

BBC-Sleep Appliance

BBC-Herbst

BBC am MB

Vorteile

  • Biokompatibles Titan

    Alle BBC Versionen sind vollständig aus Titan hergestellt und lasergeschweißt. Die Klemmschrauben und Distanzhülsen sind ebenfalls aus Titan gefertigt. Die BBC Versionen SP und FA besitzen zusätzlich eine innen liegende Edelstahldruckfeder.

  • Funktionsprinzip der Herbst-Apparatur

    Die Version BBC MS und BBC SA besitzen keine innen liegende Druckfeder. Diese Versionen knüpfen eng an das Funktionsprinzip einer Herbstapparatur an.

  • Interner Federmechanismus

    Die BBC SP und die BBC FA Versionen bewegen den Unterkiefer mit einer sanften Federkraft nach vorne. Die Edelstahldruckfeder besitzt eine Kraft von 240cN.

  • Direkte KL I mit optimaler und präziser Unterkiefereinstellung

    Mittels C-förmiger Titan-Distanzhülsen, welche auf die Teleskopstange geklemmt werden, kann der Unterkiefer präzise und einfach vorverlagert werden.

  • Einfache Handhabung

    Der BioBiteCorrector MS und SP wird vollständig vormontiert geliefert. Ein Zusammenbau seitens des Kieferorthopäden aus diversen Einzelteilen ist nicht notwendig.

  • Multibracketapparatur: Molaren-Bänder sind keine Voraussetzung

    Aufgrund der verschraubbaren Verbindung sind beim BioBiteCorrector Bänder an den Molaren keine Voraussetzung zum Eingliedern der Apparatur.

  • Schraubverbinder für schnelles und einfaches Einsetzen

    Die Schraubverbinder des BBC MS und SP garantieren ein schnelles und einfaches Einsetzen der Apparatur. Dieses Design erlaubt kein Gleiten auf dem Bogen und verursacht dadurch keinen Druck auf die benachbarten Brackets.

  • Das Kugelgelenkdesign erhöht den Tragekomfort

    Kugelgelenke ermöglichen laterale Bewegungen mit ausreichender Mundöffnung und reduzieren die Kraftbelastungen.

  • Multiteleskop-Design

    Dieses Design ermöglicht eine weite Mundöffnung ohne Entkopplung, wie ein konventionelles Herbst-Scharnier.

  • BBC MS verfügbar in zwei Größen

    Die BBC-Größe „Standard“ mit Gesamtlänge 23mm wird im Normalfall eingesetzt und ist bis zu 57mm verlängerbar. Die BBC-Größe „Small“ mit 19mm Länge wird im Extraktionsfall bei bereits erfolgtem Lückenschluss verwendet und ist bis zu 45mm verlängerbar.

Unterscheidungsmerkmale

BioBiteCorrector® MS

1
2
3

BioBiteCorrector® SP

1
2

BioBiteCorrector® MS und BioBiteCorrector® SP

BioBiteCorrector Versionen MS (ohne Druckfeder) und SP (mit Druckfeder) besitzen einen Schraubverbinder. Diese Versionen können an einen Vierkant-Draht angeschraubt werden. Die empfohlene Mindestdimension ist ein .017 x .025 Inch Edelstahldraht. Die größte verwendbare Drahtdimension ist ein .025 x .025 Edelstahldraht.

BioBiteCorrector Versionen MS und SP werden aufgrund des Schraubverbinders immer interproximal platziert. Im Unterkiefer wird der Schraubverbinder zwischen Eckzahn und 1. Prämolar und im Oberkiefer zwischen 2. Prämolar und 1. Molar platziert.

Der BioBiteCorrector SP unterstützt die Vorwärtsbewegung des Unterkiefers mit einer innen liegenden Druckfeder. Der BioBiteCorrector MS arbeitet nach der Herbst-Scharnier Philosophie und besitzt daher keine Druckfeder.

BioBiteCorrector® SA

1
2
3

BioBiteCorrector® FA

1
2

BioBiteCorrector® SA und BioBiteCorrector® FA

Der BioBiteCorrector SA (ohne Druckfeder) und der BioBiteCorrector FA (mit Druckfeder) besitzen einen flachen Drahtverbinder. Dieser Verbinder kann direkt in Kunststoff einpolymerisiert werden oder an speziellen Röhrchen (siehe BioBiteCorrector Herbst Apparatur) befestigt werden.

Aufgrund des flachen Drahtverbinders können die BioBiteCorrector Versionen SA und FA im Unterkiefer zentral am 1. Prämolar und im Oberkiefer am 1. Molar platziert werden. Diese müssen also nicht interproximal, wie die Schraubverbinder platziert werden.

Der BioBiteCorrector FA unterstützt die Vorwärtsbewegung des Unterkiefers mit einer internen Druckfeder. Der BioBiteCorrector SA arbeitet nach der Herbst-Scharnier Philosophie und besitzt daher keine Druckfedern.